Kooperationen

Hochschule Reutlingen

Die Automobilindustrie vollzieht momentan einen Wandel hin zu neuen Antriebstechnologien und dem autonomen Fahren. Insbesondere durch das vollautonome Fahren bietet sich Potenziale für vollkommen neue Innenraumkonzepte, vom fahrenden Büro über ein Wohn- oder Schlafzimmer bis hin zu einer fahrbaren „virtuellen Welt“ für Gaming im Fahrzeug. Zahllose Ausgestaltungsmöglichkeiten für ein zukünftiges Interieur sind denkbar.

Um mögliche Innenraumkonzepte darzustellen und deren Einfluss auf das Produktportfolio von fischer automotive zu beleuchten, initiierte fischer automotive ein Kooperationsprojekt mit dem Studiengang Transportation Interior Design der Hochschule Reutlingen. Im Rahmen eines Semesterprojektes wurden Konzepte und Lösungen für zukünftige Interieurlösungen erarbeitet, die zukünftig in Produktlösungen von fischer automotive einfließen können.


fe80::3cfc:2f10:f52e:7ce5%5